Fix-it-Tool für neue Lücke im Internet Explorer

Es ist mal wieder soweit. Der Internet Explorer offenbart eine neue Lücke. Mit dieser Lücke kann der Angreifer sich die Rechte des derzeit angemeldeten Windows-Nutzers übernehmen. Microsoft hat aber schnell reagiert und hat ein Fix-it-Tool zur Verfügung gestellt.

Betroffene Betriebssysteme: Xp, Vista und Windows 7
Betroffene Internet-Explorer-Versionen: 6,7 und 8

Nutzer der Versionen 9 und 10 benötigen diesen Patch nicht.

Hier findet ihr das Fix-it-Tool: Fix-it

Um den Patch zu installieren klickt man auf den Button unter “Enable MSHTML shim workaround”.
Sollte es Probleme geben, kann der Patch wieder Rückgängig gemacht werden.
Hierfür klickt man auf den Button unter “Disable MSHTML shim workaround”.

So sieht das aus:
msfixit50972

Sascha Bohn

34, HTPC, Linux, Windows, DSL- und Telefonentstörer. Finde mich auch bei Google+

Weitere lesenswerte Artikel...

Kommentar verfassen